Monatsarchiv: März 2017

Marlow Moss. Eine Neoplastizistin im Zürcher Museum Haus Konstruktiv

Bis heute halten sich die Künstlerinnenklischees aus dem 20.Jahrhundert hartnäckig. Demnach sind sie zuerst mütterliche Hüterinnen (des Figurativen) wie bei Paula Modersohn-Becker oder Frida Kahlo, oder fleißige Sammlerinnen (in den Tiefen des existenziellen Selbst) wie etwa bei Hanne Darboven oder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Geschmacksfragen, Kulturgeschichte, Theorie, Zeitgenössische Kunst | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Smaller than Life. AfD-Theater in der Zürcher Gessnerallee

Ein Kulturkommentar für der Freitag. Meinungsmagazin, Ausgabe Nr.10; 9. März 2017

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschmacksfragen, Kulturgeschichte, Theater, Theorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen